Zeit für Windeleimer
Bildquelle: Pixabay.com/de

Geld sparen bei Nachfüllkassetten

Windeleimer sind eine tolle Erfindung, doch viele haben den Nachteil das sie mit teuren Nachfüllkassetten verwendet werden müssen. In diesem Artikel wollen wir Ihnen eine Möglichkeit vorstellen wie Sie trotz der Verwendung von Nachfüllkassetten Geld sparen können.

Inhaltsverzeichnis

Nachfüllkassetten mit Nachfüllfolie ersetzen

Die Lösung heißt Windeleimer Nachfüllfolie. Die Folie besteht aus einem etwas dickeren Material und ist ca. 45 Meter lang. Zum Test, die Folie des Angelcare Comfort Plus ist nur etwa 7,5 Meter lang. Man kann also sehr viel Geld sparen da die Folie deutlich länger hält und auch noch weniger als eine Nachfüllkassette kostet.

Folie in die Nachfüllkassette einbauen

Natürlich gibt es auch eine kleine Schritt für Schritt Anleitung wie man die Folie in den Nachfüllkassette einbaut.

  1. Schritt: Den Deckel der Nachfüllkassette entfernen.
  2. Schritt: Eine Vase oder einen kleinen Blumentopf in die Mitte der Nachfüllkassette stellen.
  3. Schritt: Die Folie über den Blumentopf / Vase stülpen und in die Nachfüllkassette stopfen. Wenn die Kassette voll ist den Folienschlauch abschneiden.
  4. Schritt: Das Ende des Folienschlauchs verknoten und die Kassette ganz normal in den Windeleimer stecken.

PS: Zu der Nachfüllfolie wird auch eine bebilderte Einbauanleitung mitgeliefert.

Dies wird anschaulich auch in folgendem Video verdeutlicht.

Kassetten mit normalen Müllbeuteln ersetzen

Man kann Nachfüllkassetten auch mit normalen Müllbeuteln ersetzen und damit auch eine Menge Geld sparen. Wie das geht, zeigt das folgende Video, wieder anhand des Angelcare Windeleimers.