Windeleimer – der Test von Mutter zu Mutter

Volle Windel

Windeleimer – viele wissen gar nicht, dass es spezielle Eimer für Baby Windeln gibt. Bis man zum ersten Mal das Kind wickelt und feststellt, dass man möglichst schnell die gebrauchte Windel entsorgen möchte, allein schon wegen des Gestanks. In der Tat ist die Wahl eines qualitativ hochwertigen Baby Windeleimers enorm wichtig, wenn die Windeln nicht direkt draußen im Mülleimer entsorgt werden sollen. Die Geruchsbeeinträchtigung einer gebrauchten Windel ist schon enorm. Umso mehr freut man sich über einen leicht z.B. mit dem Fuß zu bedienenden Windeleimers mit Deckel, der “dicht” hält und sich auch gut reinigen lässt. Hier machen sich ein paar Euro in der Anschaffung eines Baby Windeleimers unter Umständen direkt in der Nase bemerkbar.

Wir haben für Sie den großen Windeleimer Test gemacht und die aktuellen Modelle der verschiedenen Hersteller für Sie unter die Lupe genommen. Wir haben die Top Windeleimer auf dem Markt ausfindig gemacht und in einer Windeleimer Top 6 Liste dargestellt. In unserer Bewertung sind nicht nur Faktoren wie Geruchsbeseitigung und Bedienbarkeit sondern auch das Preisleistungsverhältnis und Kundenbewertungen mit eingeflossen.

Des Weiteren haben wir die Preise und Kosten für Baby Windeleimer in einer Tabelle miteinander verglichen. Hier zeigen wir die Windeleimer mit höchstem und niedrigstem Preis und den höchsten und niedrigsten laufenden Kosten.

Die Windeleimer Testergebnisse im Überblick

WindeleimerGesamtGeruchs-
Dichtigkeit
GrößeKostenPraxisUmwelt
1. Platz: Diaper Champ Regular4.3 (von 5)4.0 (von 5)5.0 (von 5)3.5 (von 5)5.0 (von 5)4.0 (von 5)
2. Platz: Chicco Windeleimer4.2 (von 5)4.0 (von 5)5.0 (von 5)3.5 (von 5)4.5 (von 5)4.0 (von 5)
3. Platz: Angelcare (K)4.0 (von 5)5.0 (von 5)4.0 (von 5)3.0 (von 5)4.0 (von 5)4.0 (von 5)
4. Platz: Sangenic Windeltwister (K)3.7 (von 5)5.0 (von 5)3.5 (von 5)3.0 (von 5)5.0 (von 5)2.0 (von 5)
5. Platz: Rotho Windeleimer3.0 (von 5)2.0 (von 5)2.0 (von 5)5.0 (von 5)2.0 (von 5)4.0 (von 5)

1. Platz: Windeleimer Diaper Champ

Bildquelle: Vital Innovations, Amazon.de
  • Vielfacher Testsieger
  • Ohne teure Nachfüllkassetten
  • Quasi geruchsdicht
  • In 3 Größen erhältlich
  • Komfortable Einhandbedienung
  • Bewährtes Verschlussystem
  • Solide Verarbeitung
  • Ideale Größe
  • Einfache Reinigung
Bei Amazon kaufen*

Kostenvergleich der Windeleimer im Test

Auf dieser Seite haben wir Ihnen die Kosten der von uns vorgestellten Top Windeleimermodelle ausgerechnet, und zwar zusammgengesetzt aus Anschaffungskosten, Kosten pro Monat und Kosten pro 36 Monate.

WindeleimerKosten
Windeleimer
Kosten
Müllbeutel/Mo
Kosten
12 Mo
Kosten
24 Mo
Kosten
36 Mo
Diaper Champ50 €2 €74 €98 €122 €
Chicco Windeleimer50 €2 €74 €98 €122 €
Angelcare Comfort Plus  (K)10 €10 €130 €250 €370 €
Sangenic  Tec Windeltwister (K)9 €6 €81 €153 €225 €
Rotho Babydesign Windeleimer12 €2 €36 €60 €84 €

Wenn man alle Kosten miteinander vergleicht, kommt man klar zu dem Schluss, dass über die Verwendungsdauer die Windeleimer ohne Nachfüllkassetten-System klar günstiger sind. Man sollte sich also nicht von den geringen Anschaffungskosten der Windeleimer mit Kassettensystem täuschen lassen.

Windeleimer ohne Kassettensystem

Der Diaper Champ ist mit ca. 50€ in der Anschaffung zwar recht teuer aber glänzt dadurch mit sehr geringen Folgekosten, da er keine teuren Nachfüllkassetten benötigt. Der Chicco Windeleimer liegt in den Kosten dem Diaper Champ nahezu gleich auf. Der Rotho Windeleimer ist in der Anschaffung sehr günstig und kann zudem mit normalen Müllbeuteln verwendet werden. Das hält die Gesamtkosten am geringsten.

Windeleimer mit Kassettensystem

Der Angelcare Comfort Plus hat einen günstigen Anschaffungspreis aber durch die relativ teuren Kassetten entstehen recht hohe Folgekosten. Das Angelcare Comfort Plus Nachfüllkassetten Dress-Up, bestehend aus 6 Nachfüllkassetten, ist bei Amazon für knapp 40 Euro erhältlich, natürlich ist das Windeleimer DressUp auch einzeln erhältlich.

Auch der Der Sangenic Windeltwister Plus MK4 ist in der Anschaffung recht günstig. Aber auch hier treibt das System mit den Windel Nachfüllkassetten die Kosten in die Höhe.

Welcher Windeleimer ist der Richtige für mich?

Windeleimer Basketball
Entweder in der Anschaffung sparen oder in den laufenden Kosten – bei der Wahl des Windelmülleimers kann man auf Kassettensystem setzen oder nicht. Bildquelle: Africa Studio / Shutterstock.com

Entweder in der Anschaffung sparen oder in den laufenden Kosten – bei der Wahl des Windelmülleimers kann man auf Kassettensystem setzen oder nicht.
Bildquelle: Africa Studio / Shutterstock.com

Auf dem Markt gibt es eine große Auswahl an verschiedenen Windeleimern. Da stellt sich fast schon automatisch die Frage welcher Windeleimer denn nun am besten geeignet ist. Diese Frage lässt sich allerdings nicht pauschal beantworten da es hier auf die Persönlichen Umstände ankommt.

Wohnsituation

Es macht einen Unterschied ab Sie in einer Mietwohnung wohnen oder in einem Eigenheim.

Wenn Sie aus der Mietwohnung jedes mal mehrere Stockwerke nach draußen zu den Mülltonnen laufen müssen, dann ist ein Windeleimer fast schon Pflicht. In einem eigenen Haus sieht das ganze vielleicht schon anders aus.

Anzahl der verbrauchten Windeln

Ein weiterer Faktor ist die Anzahl der Windeln die Ihr Baby verbraucht. Es lohnt sich fast nicht, jedes mal die Windel einzeln zu entsorgen. Ein Windeleimer in dem man die Windeln erstmal sammeln kann und der diese geruchsfrei aufbewahrt, bis man den Müll das nächste mal nach draußen bringt, kann eine echte Zeitersparnis sein.

Geruchsempfindlichkeit

Da Windeln einen sehr penetranten Geruch haben empfinden ihn viele Menschen natürlich als extrem störend. Hier sollte man zu einem Windeleimer greifen der eine gute Geruchsbekämpfung bietet. Wem die Gerüche allerdings nicht sehr stören, der kann sich auch für einen günstigen Windeleimer mit einfachem Deckel entscheiden.

Die Kosten des Windeleimers

Ein weiterer wichtiger Punkt, für viele wohl der wichtigste, sind die Kosten die so ein Windeleimer verursacht. Wer nicht viel Geld ausgeben will oder kann, der sollte vorher vergleichen was die einzelnen Modelle für Kosten verursachen und dann entscheiden welcher Eimer für Ihn der Richtige ist.


Windeleimer oder normalen Mülleimer verwenden?

Mülleimer
Es gibt einige Argumente für einen Windeleimer! Bildquelle: mrcmos / Shutterstock.com

In diesem Artikel wollen wir auf die Frage eingehen, ob ein Windeleimer im Test zu einem normalen Mülleimer wirklich besser ist. Dies ist eine sehr wichtige Frage, die sich viele Eltern stellen, die über die Anschaffung eines Windeleimers nachdenken, was man auch in den Social Media zu diesen Thema sehen kann. Zudem gehen wir auf die Vor- und Nachteile beider Varianten ein.

Vor- und Nachteile der beiden Varianten

Auf den ersten Blick erscheint die Anschaffung eines Windeleimers sinnlos. Ein ganz normaler Mülleimer tut es auch und verschließt die Stinkbomben ebenfalls. Das ist auch richtig. Zudem ist ein kleiner Treteimer, der oftmals für die Entsorgung von Windeln verwendet wird, in jedem Haushalt vorhanden. Bis auf die Mülltüten hat man also keine Anschaffungskosten.

Der Windeleimer hingegen sorgt erst einmal für Anschaffungskosten und je nach Modell auch für relativ hohe Folgekosten. Allerdings sollte man hier bedenken, dass ein Windeleimer zum einen hygienischer, als ein Mülleimer ist und zum anderen eine effektivere Geruchsbekämpfung bietet. Die Windeln werden im Windeleimer luftdicht verpackt und es dringen keine Gerüche nach außen. Auch unter den Windeleimern gibt es Modelle, die mit normalen Müllbeuteln arbeiten und so die hohen Folgekosten vermeiden. Also entfällt auch hier das Argument der hohen Kosten eines Windeleimers.

An später denken

Man sollte beim Thema Windeleimer nicht nur auf den Preis schauen, sondern auch an später denken. Im Sommer macht es einem vielleicht nicht viel aus täglich den Mülleimer zu entleeren. Im Winter bei kaltem Wind, Schnee und Eis kann das schon wieder anders aussehen. In dieser Zeit ist man froh, wenn man einen Windeleimer hat, welchen man nicht jeden Tag ausleeren muss, da sich sonst der Windelduft im Haus ausbreitet. Auch das Baby kann später eine Belastung darstellen und für schlaflose Nächte sorgen. Wenn man kaputt und müde ist will man nur noch schnell fertig werden und nicht erst nach draußen zur großen Mülltonne rennen.

Auch der Gestank von Windeln ist nicht zu unterschätzen. Spätestens, wenn die kleinen in die Beikostphase kommen, nimmt der Windelgestank ungeahnte Formen an. Da ist man froh über einen Windeleimer, der den Gestank sicher einschließt.

Fazit ob Windeleimer oder Mülleimer

Ob Mülleimer oder Windeleimer muss am Ende jeder selbst entscheiden. Dem einen macht der Windelgestank nichts aus oder er hat kein Problem damit, den Windelmüll jeden Tag zu leeren. Die anderen mögen es geruchsfrei und möchten auch nicht jeden Tag zur Mülltonne rennen. Für diejenigen ist ein Windeleimer auf jeden Fall zu empfehlen. Ein wirklich geruchsdichtes System erlauben eigentlich nur die Modelle mit Nachfüllsystemen bzw. Nachfüllkassette Plus.

Besorgen kann man sich die Windeleimer sicher im Einzelhandel, ggf. sogar mit Beratung aber meist zum höchsten Preis. Im Internet, z.B. bei Amazon profitiert man aber von vielen Nutzerbewertungen und kostenloser Lieferung. Kostenloser Versand und ein quasi niedrigster Preis ist mit dem Prime Paket von Amazon sowieso inklusive bzw. nahezu garantiert.


Unser Fazit zum Windeleimer Test

Alle fünf Windeleimer in unserem Test leisten eine gute Arbeit. Wir tendierten, die Windeleimer ohne Kapsel-/Kassettensystem (Markierung der gestesteten Windeleimer mit “K”) etwas besser zu bewerten. Die Folgekosten für ein “geruchsfreies System” sind einerseits nicht unerheblich und die getesteten Windeleimer ohne Kassettensystem dämmen die unangenehmen Gerüchte schon sehr gut ein. Außerdem produzieren die Nachfüllkassetten-Systeme weitaus mehr Müll, den Umweltaspekt haben wir entsprechend in unsere Wertung mit einfließen lassen. Den Aspekt der Müllvermeidung haben wir in unserer Bewertung aber nicht so stark gewichtet wie Kosten oder Geruchsdichtigkeit des Windeleimersystems.

Steht der Windeleimer in schon in geringer Entfernung, wird der Geruch nicht mehr wahrgenommen. Wenn man wirklich keinen Geruch mehr wahrnehmen möchte und die Kosten nebensächlich sind, findet mit dem Angelcare Windeleimer Comfort oder auch dem Sangenic Tec Windeltwister ein Tec Nachfüllkassetten System hoher Qualität und nahezu perfekter Geruchtsdichtigkeit.